Briefversand online

De-Mail verschicken

Mit De-Mail können elektronische Nachrichten so einfach verschickt werden, wie Sie es von der E-Mail gewöhnt sind.

Im Gegensatz zur E-Mail können bei De-Mail aber sowohl die Identität der Kommunikationspartner als auch der Versand und der Eingang von De-Mails jederzeit zweifelsfrei nachgewiesen werden. Die Inhalte einer De-Mail können auf ihrem Weg durch das Internet nicht mitgelesen oder gar verändert werden. Denn abgesicherte Anmeldeverfahren und Verbindungen zu den De-Mail-Anbietern sorgen ebenso wie verschlüsselte Transportwege zwischen den De-Mail-Anbietern für einen vertraulichen Versand und Empfang von De-Mails.

So einfach wie eine E-Mail, so sicher wie Papierpost

De-Mail erhöht so die Sicherheit der elektronischen Kommunikation im Vergleich zur herkömmlichen E-Mail und hilft, Spam und Phishing zu vermeiden.

Das De-Mail-Gesetz, das am 3. Mai 2011 in Kraft getreten ist, regelt die Mindestanforderungen an einen sicheren elektronischen Nachrichtenaustausch. Darüber hinaus sorgt es für ein geregeltes Verfahren, wie diese Mindestanforderungen, die für alle De-Mail-Anbieter in gleicher Weise gelten, wirksam überprüft werden. Das sind wichtige Voraussetzungen für das Entstehen von Vertrauen in die Sicherheit und für die Qualität der De-Mail-Dienste.

Die Einführung von De-Mail kann beginnen

Unabhängig davon, welchen De-Mail-Anbieter Sie auswählen: Sie können darauf vertrauen, dass ein einheitliches und geprüftes Sicherheitsniveau gewährleistet ist. Durch die gesetzlichen Regelungen ist zudem sichergestellt, dass alle De-Mail-Nutzer bei allen anderen De-Mail-Anbietern erreicht werden können. Die Einführung von De-Mail kann beginnen.

Quelle: Bund.de

weitere Infos

zur Übersicht AKTUELLES
Aktuelle News rund um Briefe, Pakete und mehr ...

Sitemap | Kontakt | Impressum  

© 2016 POSTSITTER
Alle Angaben ohne Gewähr