Sondermarken

Briefmarken und Sondermarken werden zwar von der Deutschen Post verkauft, die Herausgabe liegt aber in den Händen des Bundesfinanzministers. Diesen erreichten mehr als 1.500 Themenvorschläge für das Jahr 2015. Wenn man bedenkt, dass pro Jahr in Deutschland allerdings nur rund 60 Sondermarken erscheinen, spürt man, dass bei der Auswahl ein Riesenberg an nicht zu erfüllenden Wünschen entsteht. Übrigens, auch im Jahr 2015 wird das Bundesministerium der Finanzen rund 50 Sondermarken herausgeben.

Sondermarken
Mit Sondermarken lassen sich Postsendungen gerade in der Weihnachtszeit besonders schön frankieren

 

  • Serie "Weihnachten" Stille Nacht
    Auf der Weihnachtsmarke 2015 ist die alte, verschneite St. Nikolaikirche in Oberndorf bei Salzburg angedeutet, in welcher die Kirchengemeinde gemeinsam das Lied „Stille Nacht“ singt. Die Weihnachtsmarken mit einem zusätzlichen Centbetrag werden zugunsten der Freien Wohlfahrtspflege herausgegeben. Empfänger der Erlöse der Weihnachtsmarken ist seit über 40 Jahren die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V.
    * Wert:62 + 30 Cent
     
  • Serie "Schätze aus deutschen Museen“
    Geburt Christi mit Anbetung der Hirten (Martin Schongauer)

    Zu sehen ist die berühmte Szenerie im Stall zu Bethlehem mit Ochs und Esel. Maria und Josef beten andächtig zum Jesuskind. Es liegt im Zentrum des Geschehens auf einem weißen Leintuch. In der rechten Bildhälfte knien drei Hirten.
    * Wert:145 Cent
     
  • Sondermarke "Freude schenken"
    Die Weihnachtszeit gehört für viele Menschen zur schönsten Zeit des Jahres. Man geht auf den Weihnachtsmarkt, backt Plätzchen, schmückt die Wohnung und hofft auf Schnee an Weihnachten. Besonders für Kinder ist die Vorweihnachtszeit aufregend, liegt doch über allem eine geheimnisvolle Spannung.
    * Wert: 62 Cent
  •  
Weitere Tipps

Eine Frankiermaschine spart Zeit und Geld


zur Übersicht BRIEFE FRANKIEREN

Sitemap | Kontakt | Impressum  

© 2016 POSTSITTER
Alle Angaben ohne Gewähr