Fristen für den Weihnachtsversand

29.11.2016 - Zur Weihnachtszeit herrscht Hochbetrieb bei den Post- und Paketzustellern. Wer ein Päckchen ins Ausland verschicken will, sollte es daher rechtzeitg aufgeben - und auch für den Versand im Inland gibt es Fristen, damit die Weihnachtspost rechtzeitig zu Fest ankommt.

Ab zur Post ...

Diese Fristen gelten für die Deutsche Post bzw. DHL:

  • Pakete weltweit: spätestens 5. Dezember
  • Pakete innerhalb von Europa: spätestens 11. Dezember
  • Pakete in EU-Länder und die Schweiz: spätestens 17. Dezember
  • Pakete innerhalb Deutschlands: spätestens 22. Dezember bis 18 Uhr

Mit dem Premiumdienst (Versand per Express) hat man noch ein bis zwei Tage mehr Zeit, allerdings kostet das auch einiges mehr.

Für Briefe gelten - abhängig vom Land - ähnliche Termine.

Auch bei den privaten Postdiensten wie etwa DPD oder Hermes sollten innerhalb Deutschlands verschickte Pakete spätestens bis zum 21. Dezember aufgegeben werden, damit sie noch bis Heiligabend ankommen.

Weihnachtspost: So kommt sie rechtzeitig an

  Weltweit Europa Deutschland
DHL / Post 05.12.2016 11.-17.12.2016 22.12.2016
bis 18 Uhr
Hermes - 14.12.2016 21.12.2016
GLS - 16.12.2016 19.12.2016
DPD - 16.12.2016 19.12.2016

Einige Dienste bieten einen Express-Service - also einen "Last-Minute-Service" - der noch von einem Tag auf den anderen zustellt. Das kostet natürlich extra.

weitere Infos

Versandrechner
Der Versandrechner vergleicht unterschiedliche Anbieter und nennt den günstigsten Preis

Geschenkefinder
Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach dem perfekten Geschenk. Hier finden Sie bestimmt die passenden Geschenke und alles für Weihnachten.


Mehr zum Thema

Sitemap | Kontakt | Impressum  

© 2016 POSTSITTER
Alle Angaben ohne Gewähr